Cremiger Erdnuss-Schoko-Käsekuchen, glutenfrei, zuckerfrei

Hier ist ein alterantives Käsekuchenrezept, welches ich Euch gebastelt habe. Der Boden enthält Mandelmehl und eine gemahlene Nussvariante, normale Butter. Dafür ist der gesamte Kuchen zuckerfrei.

Zutaten für den Boden, den Ihr ggf. auch weglassen könnt

120g Butter
3 Scoops Schoko und/ oder Peanut Flavour Pulver (oder 100g Erythrit)
40g gemahlene Haselnüsse oder Mandeln
1 Ei
120g Mandelmehl

➡️ Alle Zutaten verkneten und den Teig in eine Springform drücken, dabei einen Rand hochziehen.

Zutaten für die Käsemasse:

900g Frischkäse
3 Eier
80ml Sahne
2 Scoops Whey mit Erdnussgeschmack
120g Erdnussmus
6 Scoops Karamell- oder Erdnuss Flavour Pulver

➡️ Frischkäse mit dem Flavourpulver und dann Erdnussmus verrühren. Dann Whey und dann Eier unterrühren, zuletzt die Sahne hinzugeben und den Teig länger rühren, bis er etwas dicklicher wird. Insgesamt ist der Teig aber dennoch am Ende eher sehr flüssig.

Die Käsemasse in die Springform füllen und bei 160 Grad mindestens 45 Minuten backen. Bitte Springform schütteln, ob die Masse nicht mehr zuviel wackelt und Stäbchentest. Backzeit variiert ja je Ofen stark.

Nach dem Abkühlen mit zuckerfreier Kuvertüre übergiessen (weiße oder Vollmilch) und den Rand wenn Lust mit Erdnüssen dekorieren. Schmeckt sicher auch ohne Überzug.

Über Nacht in den Kühlschrank stellen und dann schmeckt er super!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: