Schokoprotein-Bananenbrot

4 reife Bananen180 g Erdnussmus (oder andere Sorte Nussmus)2 Eier140 g Pudererythritca. 200 – 250g Hafermehl40 g Kakaopulver100g Gym Nutrition Chocolate Whey (mit Svenja10 spart Ihr dort 10%)8 g BackpulverSchuss Vanillextrakt1 Prise SalzKokosöl oder ein Öl nach Wahl zum Fetten der Form (oder Ihr nutzt Backpapier) Die Bananen mit einer Banane zerdrücken oder pürieren. Das Premium Whey Protein habe ich mit der erforderlichen Menge Milch leicht flüssig gemacht, so... Weiterlesen →

Besten Brownies der Welt – Böse, fett und sinnfrei

Auf mehrere Bitten hin hier einmal ein absolut unsportliches Brownie Rezept. Meine Brownies: nicht zu süss, genau richtig, aber "sinnlos" - Genuss pur Achtung: Folgende Rezeptangabe reicht für eine Brownieform. Für ein Backblech nehme ich die doppelte Menge: 200g Butter, 180g Zucker, 1 Vanillezucker --> schaumig rühren 4 Eier --> darunterrühren 75g-100g Blockschokolade (evtl. mit... Weiterlesen →

Snickers Varianten von „sauböse“ bis „saugut“

Heute stelle ich Euch meine Snickers Varianten vor, die für den mir-ist-egal-was-drinnen-ist–Hauptsache-schmeckt-geil-Typ, den ich-muss-auf-meine-Linieachten-Typ sowie den Energie suchenden Triathleten (wegen der Anfrage extra erwähnt 😉 ) geeignet sind. Alle werden nicht gebacken, sondern in den Tiefkühler gegeben. Dadurch sind sie auch super für einen längeren Zeitraum vorzubereiten. Sie werden eine halbe Stunde vor dem Verzehr... Weiterlesen →

Saftiges Bananenbrot

Zutaten: 160g Reismehl oder Haferflockenmehl 80g Erdnuss-, Mandel- oder Cashewmus 3-4 zerdrückte reife Bananen ca. 50g Xucker oder anderes Süssungsmittel nach Wahl 3 Eier 1 TL Backpulver 1 TL Back Natron ca. 50ml Milch nach Wahl (da einfach schauen, dass der Teig durch die Milch nicht mehr zu dickflüssig ist. Da einfach alles nicht zu... Weiterlesen →

Apfel-Karotten-Kuchen

Der ist der Hammer!!! 1.066kcal, 88g Eiweiss, 22g Fett und 66g KH. Sowas von lecker, mega saftig und erfrischend und eine komplette Eigenkreation! Wooohoo  😅😅 Das Rezept ist aus dem letzten Sommer, wurde schon mehrfach im Freundeskreis nachgebacken und überzeugte. Rezept: 2 große gehobelte Äpfel (oder nehmt Apfelmark)  6 mittelgroße gehobelte Karotten und eine zerdrückte... Weiterlesen →

Rote Beete Proteinriegel mit Himbeergeschmack

Die Konsistenz der Riegel entspricht der dieser gummiartigen, die ihr kaufen könnt. Sie wurden an verschiedene Vorkoster verteilt und für gut befunden. Also los mit dem Rezept: 230g entöltes Kokosmehl  200g Vanille- oder direkt Himbeerwhey  5 EL Rote Beete Pulver Himbeerflavour  Eine Menge von 150 bis 300ml Milch nach Wahl Ihr fügt alle Zutaten bis... Weiterlesen →

Snickers auf meine Art

Ich fasse mich kurz: Ich mache mir meine Süßigkeiten selber, damit ich kein Gluten und keinen Industriezucker essen muss, um meinen süssen Zahn zu stillen. Dabei habe ich mir dann folgendes Rezept in ein paar Varianten überlegt und zeige es Euch hier noch einmal, da es bei Instagram sicher untergeht. Meldet mir gerne zurück, ob... Weiterlesen →

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑