Ich bin wieder zurück…

Ja, ich bin endlich wieder in Wettkampfvorbereitung! Und hier auf dem Blog 😀 Anstatt so vor mir hinzutrotten und die Fünfe gerade sein zu lassen, was ich Offseason total ok finde (in meiner Welt, mit meinen Hobbyzielen, für mich), verfolge ich nun wieder feste Essenspläne ohne Ausschweifer und lasse auch keine Trainings am nächsten Tag... Weiterlesen →

47 days out…

Moin Moin! Ich muss zugeben, meine Aufregung steigt und ich freue mich immer mehr auf die anstehende Meisterschaft. Parallel nervt mich weiter, dass ich mich morgens nicht begutachten kann, aber ich höre dauernd, ich verändere mich laufend, so scheint alles auf seinem Weg zu sein. Außer arbeiten, trainieren, nochmal arbeiten und Bikinis sowie ein wenig... Weiterlesen →

72 days out…

Moin Moin! Ich mache aus allem immer das Beste und so schreibe ich eingemurmelt mal wieder einen Beitrag. Gestern um die Mittagszeit wurde ich von miesen Magenkrämpfen überfallen, habe mich dann nach Hause begeben, 5 Stunden geschlafen, war dann etwas wach, die Nacht wieder geschlafen und nun geht es mir schon besser, habe allerdings Kopfweh... Weiterlesen →

4 Wochen später und noch nicht „fett“ :-D

Moin Moin! Letztes Wochenende setzte ich mich, so wie jetzt gerade auch, an den Laptop und plante etwas zu erzählen, aber irgendwie gab es nichts... Ich habe gearbeitet, locker trainiert und mir nette Mahlzeiten gemacht. Punkt. Schnaaaarch.... Ich könnte berichten, dass ich viele Salate, viel Gemüse, viel Fleisch esse, gelegentlich einen Engerycake einstreue und bei... Weiterlesen →

Abschalten unmöglich – Bodybuilding is my life

....theoretisch könnte ich ja mal durchatmen und eine Auszeit eine Auszeit sein lassen. Aber sie ist kurz und meiner Zeit bin ich gedanklich ja eh immer voraus. So fürchte ich schon das Jahr 2019 und bekomme Anfälle leichter Panik, dass mir die Decke auf den Kopf fallen wird, wenn ich gar nicht auf Wettkämpfe hin... Weiterlesen →

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑